Autorenhomepage Datenschutz          

[Photo by chocolatedecadence]

Autor

Lars Hannig schreibt Romane und Kurzgeschichten im thematisch weiten Feld der Phantastik. Besonders Steampunk, Nerd-Fiction und Thriller… Außerdem schreibt er Retro-Videospiele.

Mit vierzehn begann er als Autodidakt Games zu entwickeln. Später studierte er Game Design (B.Sc.), arbeitete in der Spielebranche und qualifizierte sich für das Autorenförderprogramm der Akademie für Kindermedien.

Er arbeitet als Fachinformatiker und widmet sich ansonsten dem Schreiben. Einige seiner Kurzgeschichten sind in Anthologien zu finden und er ist auf zahlreichen Lesebühnen zu sehen.

Zuletzt entstand »Wahltag: Neunzehn demokratische Geschichten« in Zusammenarbeit mit Erfolgsautor Oliver Uschmann. Ebenfalls 2018 erschien »Der Schnee von morgen« mit den besten Kurzgeschichten zum Thema Klimawandel des Wettbewerbs von TOR ONLINE.

Sein Steampunk-Romandebüt »Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs« sucht aktuell ein Verlagszuhause.