Autorenhomepage Datenschutz            
Samstag, 28 Juli 2018, 12:40 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Über Vernia – Dr. Cordelia Vanderbergh


Wie die Nadel eines Grammophons ist die Alte Welt aus den Fugen geraten. Ein Sturm im Stundenglas. Jeder Funke unserer Schaffenskraft, jeder Gedanke schon einmal gedacht, doch verloren und vergessen. An manchen Orten finden sich noch Bruchstücke davon wieder. Worte, in Stein gemeißelt. Artefakte, deren Sinn sich uns nicht erschließt. Urgedanken, ohne belegte Herkunft, überliefert, als gingen sie aus dem kollektiven Geist der Menschheit selbst hervor. Dem gleichen Ort, an dem auch unsere Urängste zuhause sind, die uns wie ein Schatten begleiten.

#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #steampunkbooks #germanSteampunk #whatBecameOfEerievale


Freitag, 27 Juli 2018, 6:12 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Eine Reise durch Vernia

Ich würde Sie gerne, falls Sie erlauben, auf eine kuriose Reise einladen… in eine Zeit und an einen Ort, an dem Sie noch nie waren.
Eine Welt voll mechanischer Wunder und phantastischer Geschichten erwartet Sie.
Begleiten Sie mich durch Vernia.

— english —

I would like if I may take you on a strange journey… to a time and place you’ve never been.
A world full of mechanical wonders and phantastic tales awaits.
Let me show you around in Vernia.
#whoInVerniaIsRobertFuchs #ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #fiction #steampunkbooks #germanSteampunk #whatBecameOfEerievale


Mittwoch, 25 Juli 2018, 8:58 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Wer in Vernia ist Robert Fuchs?

Wer in Vernia ist Robert Fuchs?
#whoInVerniaIsRobertFuchs #ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #fiction #steampunkbooks #whatBecameOfEerievale


Freitag, 20 Juli 2018, 9:16 - Lars Hannig  Allgemein | Event | Veröffentlichung

Ihr habt die Wahl, wie ihr euren Samstag verbringt…


Ihr habt die Wahl, wie ihr euren Samstag verbringt…
Zuhause vor der Glotze sitzen oder hin zur »murpigen« Gratis-Lesung von Oliver Uschmann im Bermuda3Eck Bochum: Zehn Jahre »Murp!«

Im vierten Roman der »Hartmut und ich«-Reihe verbindet sich ein rasantes Road Movie mit dem »Manifest für die Unvollkommenheit«, einem »Buch im Buch« aus der Feder des Romanhelden. Darin lernt der gestresste, selbstoptimierte Mensch, wie man mit Genuss scheitert, Zeit vergeudet und endlich wieder so »murpig« ist, wie man es als Kind einmal war. Daher Vorsicht: Wer sich das Jubiläumsprogramm zu dem Buch live gibt, wird danach voller Freude auf seine Prinzipien scheißen. Seit zehn Jahren professioneller »Murper« und seit zwanzig Jahren passionierte Rampensau liest, spielt, tobt und krakeelt Oliver Uschmann, als wäre Hartmut gerade erst zur Welt gekommen. Er will »den Geist des Murp auf Bochum Total herabregnen lassen, auf dass alle geplagten Seelen erfrischt nach Hause gehen.«


Bei der Gelegenheit wird erstmals auch die neue Anthologie »Wahltag« mit der exklusiven Hartmut-Episode »Die Marmeladenbrote« zu haben sein.
Außerdem mit zahlreichen weiteren demokratisch-schrägen Geschichten, wie meiner »Retro-Revolution« (Retrogame-Nerd-Fiction) oder »Die große Taube geht wählen« von Natascha Herkt. Ab sofort bei Books on Demand, der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder am besten direkt vor Ort für nur 5,95€ zu haben!
https://www.bod.de/buchshop/wahltag-9783752821321

Das ganze findet im Rahmen des Bochum-Total Festivals statt und ich werde es mir sicher nicht entgehen lassen!
Wer noch?

Zehn Jahre »Murp!« | trailer-wortschatz Bühne | 21 Juli 2018 | 20:15
https://www.bochumtotal.de/programm2018/programm.html


Freitag, 13 Juli 2018, 8:15 - Lars Hannig  Allgemein | Veröffentlichung | Videospiele

Wahltag – Neunzehn demokratische Geschichten (Entwickelt von Oliver Uschmann)


Noch bevor mein lang ersehntes Steampunk-Buch »Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs« ins Verlagslektorat geht, ist bereits mein nächstes Überraschungsprojekt entstanden…

Die Anthologie »Wahltag« enthält 19 demokratische Geschichten, ist in Zusammenarbeit mit Oliver Uschmann und dem Schreibzentrum der Ruhr-Universität-Bochum entstanden und sogar schon erhältlich.

»Was ist denn eine Wahlbescheinigung? Um ehrlich zu sein, wir sind nicht von hier.«

Alljährlich veranstaltet das Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum das Blockseminar »Den Fuß in die Tür« von und mit Oliver Uschmann. Der erfolgreiche Schriftsteller und Journalist gestaltet die sieben Tage zwischen Seminarflur und Campusgrün als pures Praxistraining und tiefschürfende Talentsuche. Einige erfolgreiche Romane in großen Verlagen haben ihren Ursprung in diesem Kurs.

Im Spätsommer 2017 fiel das Finale der Seminarwoche auf den Wahlsonntag. Anlass für ein erzählerisches Experiment zur Verschränkung von Wirklichkeit und Fiktion. Die echten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen wählen und ließen hernach ihre literarischen Figuren den Gang zur Urne aus ihrer Sicht erzählen. Das Ergebnis sind charakterstarke Geschichten zwischen übermütiger Satire und melancholischem Realismus, zwischen warmherziger Fantasy und stolzer Nerdprosa.

Fans der in Bochum verwurzelten Romanreihe »Hartmut und ich« kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Als Schöpfer der »Hui-Welt« ließen es sich Oliver Uschmann & Sylvia Witt nicht nehmen, auch ihre Helden vor das Wahllokal zu schicken: Die exklusiv für diese Anthologie verfasste Hartmut-Episode »Die Marmeladenbrote« gibt es nirgends sonst zu lesen.

Ab sofort bei Books on Demand, der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder Amazon für nur 5,95€ zu haben!

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die dieses fantastische Projekt ermöglicht haben: Anna Biel-Glomb * Kamila Dobner * Dmitrij Hartmann * Amelie Hauser * Laura Geiecke * Lea Günther * Lars Hannig * Natascha Herkt * Julia Körber * Julia Manz * Lara Pflaum * M.A. Sidney * Oliver Uschmann & Sylvia Witt * Jennifer Walaszkowski * Lilya Wischinski * David Wöstmann * Dimitri Wolf * Vinitha Yogachandran * Zohra Zahrey * Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum


Freitag, 22 Juni 2018, 21:01 - Lars Hannig  Allgemein | Veröffentlichung

JustTales Anthologie


Wie ihr vielleicht schon wisst, wurde der Ruhrliteratur Verlag anfang des Jahres vom JustTales Verlag übernommen.
Am 16.06. sind nun die ersten beiden Anthologien der neuen „JustTales Shortys“-Reihe als Taschenbuch und Ebook erschienen.
Darin finden sich einige große Namen von Ruhrliteratur wieder.

In Band 1 „…und auf einmal bist du tot“ sind es unter anderem Caroline Königs und Stephanie Keunecke. Auch ich bin mit meiner Geschichte „Eine Reise in vier Wänden“ vertreten, auch wenn der Bezug zum Thema Tod bei dieser Geschichte nur eine mögliche Interpretation ist.

In Band 2 „…und plötzlich ändert sich alles“ finden sich unter anderem Geschichten von Natascha Herkt, Kathy Kahner und Caroline Königs wieder.

Für jeweils 2,99€ als Ebook kann ich die Bände jedem ans Herz legen, der Freude an Kurzgeschichten hat, es nachdenklich, spannend oder skurril mag.


Donnerstag, 3 Mai 2018, 8:31 - Lars Hannig  Storytelling | Videospiele

Adventure Jam 2018

Du magst Spiele und Geschichten?
Hast du vielleicht sogar eine Schwäche für Adventure Spiele im Retro-Stil?

Dann begleite mich auf ein zweiwöchiges Abenteuer in Spieleentwicklung und Storytelling!
Ich bin an Bord des AdventureJam vom 4. – 18. Mai.
Vielleicht bist du neugierig geworden und hast Lust mit zu jammen? Oder du möchtest einfach nur dem Geschehen folgen?

Das Beste ist, dazu du brauchst dich nicht einmal vom Bildschirm wegzubewegen. Alles digitale Magie. Meine Beiträge zum Jam werden auf Englisch sein, um mehr Leute zu erreichen. (Falls dein Englisch nicht gut ist: Sie sind knapp gehalten und leicht zu verstehen.)

Was erwartet dich in dieser Post-Reihe?
Ein kleiner Einblick in meine tägliche kreative Arbeit, das Schreiben und Spieleentwicklung. Alles in kompakter Form als grobe Gedankenschnipsel und Entstehungsbilder.
Du bekommst als Erster zu sehen, was ich gerade baue.
Und du wirst es am Ende sogar spielen können.

Natürlich wird vieles anders laufen als geplant.
Davon einmal abgesehen, weiß ich noch nicht, wohin diese Sache führen wird.
Aber ist nicht genau das Teil des Abenteuers?

Für die Dauer des Jams schiebe ich meine Entwicklungsarbeit in mein tägliches Schreib-Zeitfenster am Morgen. Danach geht’s zu meinem Brotjob. Das Zeitfenster ist also sehr eingeschränkt. Nur ein paar Stunden pro Tag.

Aber schauen wir doch mal, was in dieser kurzen Zeit entsteht kann.

Neuigkeiten zum Jam gibt es auf meiner Teamseite: Starcat Devocean


Freitag, 26 Januar 2018, 9:21 - Lars Hannig  Allgemein | Veröffentlichung

»Der Schnee von morgen« in Amazon-Charts


Seit einer Woche ist »Der Schnee von morgen« unter den Top 3 der Amazon Sci-Fi-Kurzgeschichten Charts.
Ich freue mich mit meinen Autorenkolleginnen und Kollegen. Eine tolle gemeinsame Leistung auch seitens des Verlags ModernPhantastik, der Covergestaltung Art Skript Phantastik Design, dem Lektorat Lektor-hoch-drei und natürlich der Auswahl von TOR ONLINE zum Klimagipfel 2017.

In dieser Zeit habe ich viele neue Kontakte geknüpft und nette Kommentare erhalten.
Etwas für die Zahlen-Nerds unter euch: Die Beiträge um das Projekt haben auf Facebook eine Reichweite von über 534 erzielt. 15 Personen haben die Ankündigung gelikt. Seitdem hat die FB-Seite (ohne Werbung) 11% Zuwachs bekommen.

Das macht »Der Schnee von morgen« zu meinem bisher erfolgreichsten Anthologie-Beitrag.
https://www.amazon.de/Schnee-von-morgen-Collection-Climate-ebook/dp/B077TR63HC


Freitag, 19 Januar 2018, 6:00 - Lars Hannig  Veröffentlichung

»Der Schnee von morgen« schon heute!


Es ist so weit, meine erste Veröffentlichung von 2018 ist erhältlich!
Passend zur düster stürmischen und von leichtem Schneefall geprägten Wetterlage hier im Ruhrgebiet erscheint früher als erwartet: »Der Schnee von morgen«
Mit den 23 besten Climate-Fiction Geschichten des TOR ONLINE Wettbewerbs zum Klimagipfel 2017.

Doch keine Sorge, euch erwartet keineswegs der erhobene Zeigefinger oder verzweifelte Weckrufe, sondern spannende, tragische und manchmal etwas skurrile Unterhaltung in Form abwechslungsreicher Zukunftsvisionen.
In meiner Geschichte »Exodus terram« sind die Folgen des Klimawandels zwar offensichtlich, im Mittelpunkt steht aber das persönliche Schicksal eines Mannes, den wahrscheinlich niemand als Held bezeichnen würde. Er selbst am wenigsten.
»Es bedarf nicht viel um eine Rakete in den Orbit zu schießen, eine Aufgabe schlicht genug für ein Elektronenhirn von der Größe eines Dinosauriers.« – Oswald Isaak

»Der Schnee von morgen« jetzt als eBook für nur 3,99€ erhältlich: https://www.amazon.de/Schnee-von-morgen-Collection-Climate-ebook/dp/B077TR63HC

Die besten 23 Kurzgeschichten zum Thema Klimawandel aus dem Wettbewerb von TOR ONLINE präsentiert modernphantastik in dieser lesenswerten, spannenden Anthologie.
Was wäre wenn … lassen Sie sich in die unterschiedlichsten Zukunftsszenarien begleiten, erleben Sie spannende, komische, tragische und hoffnungsvolle Momente, wenn es darum geht, was uns ein Klimawandel bescheren würde. Oder wenden wir ihn ab? Unsere visionären AutorInnen sind: die Gewinnerin des Wettbewerbs Lisa-Marie Reuter, Anja Bagus, Regine Bott, Ulf Fildebrandt, Wolf Welling, Friedhelm Schneidewind, Bernhard Kempen, Andrea Bannert, Maike Braun, Stefan Lammers, Chris Schlicht, Lars Hannig, Susanne Richter, R. West, Sabine Frambach, Johann Seidl, Jasmin Aurel, Christian Schmidt, Anne Neuschwander, Jens Berke, Tristan Mahlow, Sandra Florean und Sven Draht. Viel Spaß allen Lesern!


Dienstag, 16 Januar 2018, 7:31 - Lars Hannig  Allgemein | Veröffentlichung

»Magische Kurzgeschichten Band 4 – Halloween Spezial« nominiert für den Vicent-Preis

Wer hätte das gedacht?
Die Anthologie »Magische Kurzgeschichten Band 4 – Halloween Spezial« (erschienen im Schwarzer Drachen Verlag) mit meiner Kurzgeschichte »Versteckspiel im Grabhügelhaus« ist für den Vicent-Preis nominiert.

Eliot Henson erreicht die Tür am Ende des Flurs im ersten Stock. Er hat Schritte gehört, aber niemanden gesehen.
Ein Bügel seiner Brille ist mit Klebeband geflickt, Regentropfen bedecken die Gläser. Seine graue Stoffhose ist ihm zu kurz, der grüne Pullover zu lang, noch dazu mit Erde besprenkelt. Der Türknauf lässt sich nicht drehen, die Tür sich nicht öffnen.
Das Haus riecht wie ein Antiquitätenladen oder ein sich selbst überlassener Dachboden mit einem Hauch von Mottenkugeln. Langsam setzt Eliot einen Fuß vor den anderen bis zur Ecke und sieht sich aus den Augenwinkeln heraus um.
Ihm schlägt das Herz bis in die Fingerspitzen …

War es womöglich tatsächlich das Ritual mit der Puppe an Vollmond, welches seine Eltern bewogen hatte, ihm die Reise ins Wacky Fun Camp zu erlauben? Völlig egal, der Außenseiter Eliot kann es nicht erwarten, endlich den Grusel- Freizeitpark zu erleben. Doch alles kommt irgendwie anders, als er es erwartet hatte …

Erhältlich hier: https://www.amazon.de/Schwarzer-Drachen-Magische-Kurzgeschichten-Halloween-Spezial-ebook/dp/B076VRGVMS

Falls euch das »Halloween Spezial« gefällt, gebt ihm bitte eure Stimme.
Die Nominierungs-Runde des Vincent-Preis 2017 läuft bis zum 19. Februar 2018. Abgestimmt werden kann hier:
https://vincentpreisblog.wordpress.com/nominierungsformular-vorrunde/