Autorenhomepage Datenschutz            
Donnerstag, 1 November 2018, 19:07 - Lars Hannig  Allgemein | Nanowrimo

Die drei Vorsätze des Jahres


Lange nichts mehr gepostet.
Dieses Jahr war für mich in vielerlei Hinsicht ein Experiment und ist es auch weiterhin.
Eigentlich hatte ich mir für dieses Jahr drei Dinge vorgenommen…

Erstens ergab sich für mich die Gelegenheit, beim Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum zuerst an verschiedenen Workshops und schließlich an der Schreibtutoren-Ausbildung teilzunehmen.
Wem weder der Begriff Schreibzentrum, noch Schreibtutoren ein Begriff ist, kann es sich so vorstellen… Das Schreibzentrum ist ein Ort für Schreibende und eine Anlaufstelle für Fragen rund ums Schreiben. Insbesondere geht es um wissenschaftliches und universitäres Schreiben, aber nicht ausschließlich.
Das Schreibcafé dort hat täglich geöffnet, dient dem lockeren Austausch, der Beratung und in anliegenden Schreibräumen dem stillen Schreiben. Die Schreib-Peer-Tutoren heißen die Studierenden willkommen und beraten sie bei ihren Schreibanliegen.
Genau damit habe ich mich in diesem Jahr intensiv befasst und viele wertvolle Erfahrungen für mich gewonnen. Sowohl über mich, mein eigenes Schreiben als auch, um meine Peers bei ihren Anliegen beraten zu können.

Zweitens sollte in diesem Jahr endlich mein Steampunk-Romanprojekt »Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs« erscheinen, nachdem ich es schon im letzten Jahr fertiggestellt hatte. Aber die Mühlen der Verlagswelt mahlen bekanntlich langsam und Geduld ist eine wichtige Tugend.

Drittens wollte ich nun zum zehnten Mal in Folge am Nanowrimo teilnehmen, dem National Novel Writing Month, an dem sich im November weltweit tausende Schreiber vornehmen, innerhalb nur eines Monats einen Romanentwurf zu schreiben.
Heute ist der erste Tag des Nanowrimo und vielleicht folgen in den nächsten Wochen noch weitere Postings dazu.


Samstag, 18 August 2018, 8:49 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Ein besonderes Buch

Ende dieses Jahres wird ein besonderes Buch erscheinen. Mein Debüt in der phantastischen Literatur, doch für den eingeweihten Leser ist es auch ein Plädoyer für den alltäglichen Supernaturalismus, der uns alle umgibt.
Die »Vernia Gesellschaft für Kriminologie« hat sieben meiner Fälle für die Öffentlichkeit freigegeben. Das Vorwort hat der ehrenwerte Prof. Dr. Charles Singer verfasst.

Ohne in die Fußstapfen eines Couriljani folgen zu wollen, lassen Sie mich nur so viel sagen: Sie haben etwas Kurioses erlebt und fürchten niemand wird Ihnen glauben?
Dann kommen Sie zu einem unverbindlichen Vorgespräch in mein Büro.

Oder kennen Sie vielleicht jemanden, den dies betrifft und interessieren könnte?
Dann schicken Sie ihn vorbei.

— Das Telegraphiebüro hat die folgende Werbebotschaft angefügt —

Detektivische Spannung trifft auf Supernaturalismus. Ermittler Fuchs und sein junger Gehilfe Emil lösen phantastische Fälle in ganz Vernia.

Kurz und knapp: Ein Steampunk Sherlock Holmes meets Supernatural.

Sie kennen jemanden, dem das gefallen könnte? Dann teilen Sie bitte diesen Beitrag, empfehlen ihn weiter oder hinterlassen Sie ein »Gefällt mir« auf der Seite.
https://www.facebook.com/ErmittlerRobertFuchs

#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #steampunkbooks #germanSteampunk #whoInVerniaIsRobertFuchs #whatBecameOfEerievale


Dienstag, 14 August 2018, 6:57 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Die Gassen der Altstadt von Brasston bei Nacht.

Heimliche Augen folgen dem nächtlichen Reisenden durch die verwinkelten Gassen der Altstadt. Hinter Vorhängen, durch geschlossene Fensterläden. Aus der Dunkelheit.
Im Schein der Gaslaternen rücken Nachtschwärmer zusammen. Tauschen nervöse Blicke, flüstern in grotesker Faszination von Mord und Monstrositäten.

#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #fiction #steampunkbooks #germanSteampunk #whoInVerniaIsRobertFuchs #whatBecameOfEerievale
https://www.facebook.com/ErmittlerRobertFuchs


Samstag, 11 August 2018, 8:28 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Tatort: Schönewald

Couriljani findet vermissten Blackwell Sprössling. Grausam ermordet!
[Schlagzeile aus: Schönewald Tageblatt vom 23.11.1917]

#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #fiction #steampunkbooks #germanSteampunk #whoInVerniaIsRobertFuchs #whatBecameOfEerievale
https://www.facebook.com/ErmittlerRobertFuchs


Mittwoch, 8 August 2018, 9:08 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Fuchs’ junger Gehilfe Emil

Dieses Bild zeigt Fuchs’ jungen Gehilfen Emil, der den Ermittler bei sämtlichen Fällen begleitet.

Sind Ihre Geheimnisse bei ihm sicher?
Der Junge, den wir auf der Straße vor dem Ermittlungsbüro ansprachen, gab uns sein »Pfadfinderehrenwort«.

Dennoch, ein Tatort ist wohl kaum ein geeigneter Spielplatz.
Was steckt dahinter? Fuchs steht uns für keinen Kommentar zur Verfügung.
Wir berichten weiter.
[Aus: Brasston Gazette 20 / 1919]

#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #fiction #steampunkbooks #germanSteampunk #whoInVerniaIsRobertFuchs #whatBecameOfEerievale
https://www.facebook.com/ErmittlerRobertFuchs


Dienstag, 7 August 2018, 9:19 - Lars Hannig  Allgemein | Event | Veröffentlichung

Wahltag | Buchvorstellung bei Bochum TOTAL | Oliver Uschmann

Für die Zuhausegebliebenen. So war’s auf dem Bochum Total!

Außerdem: Wahltag! Mit Marmeladenbroten, Riesentaube und Retrogame-Nerds. Jetzt überall auf Video … ähm ich meine natürlich im Buchhandel.

Der Sammelband „Wahltag“ feiert die Bochumer Riesentaube, lässt Hartmut und ich gleichnishafte Marmelade verkaufen und rettet mit schmissiger Literatur die Demokratie. Im Rahmen von Bochum TOTAL 2018 stellen sein Erfinder Oliver Uschmann sowie die Herausgeber Natascha Herkt und Lars Hannig ihn vor.
https://www.youtube.com/watch?v=GTo0cnqVRDw


Sonntag, 5 August 2018, 14:29 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Neuigkeiten aus Vernia: Fuchs übertrumpft Dachs

~ Fuchs übertrumpft Dachs ~
Schönewald, die Vermisstenfälle der Blackwell-Industriellenfamilie wurden von »dem Fuchs« aufgeklärt bestätigt Horace Blackwell der Presse gegenüber.
Allerdings haben die Ermittlungen in der vergangenen Woche ihren tragischen Tribut gefordert. […]

Blackwell erklärt, es handle sich um die Tat eines von der Schwarzen Blutkrankheit befallenen und geistig verwirrten, ehemaligen Angestellten. Noch ist der Täter flüchtig. Gekleidet in schwarze Lumpen erweckt er den Eindruck eines Landstreichers. Er ist von kräftiger Statur und seine Gewaltbereitschaft ist nicht zu unterschätzen. Es ist fraglich, ob der Delinquent seiner rechtmäßigen Strafe zugeführt werden kann, bevor die Krankheit ihn dahinrafft.
Nach vielen Wochen der Ungewissheit kann Blackwell endlich wieder ruhig schlafen.
Zuvor war Detektivlegende Archibald Couriljani »der Dachs« mit dem Fall betraut gewesen, bevor Blackwell ihn durch den aufstrebenden »Fuchs« ersetzt hatte.
Wir werden den kometenhaften Aufstieg des Detektivs weiter verfolgen.


Donnerstag, 2 August 2018, 7:49 - Lars Hannig  Allgemein | Event | Veröffentlichung

Oliver Uschmann liest aus „Wahltag“ auf dem Bochum Total 2018


Oliver Uschmann liest aus „Wahltag“ auf dem Bochum Total 2018
Foto: Lars Hannig

Oliver Uschmann liest erstmals aus »Wahltag« auf dem Bochum Total 2018 und die Stimmung ist fantastisch.
In der Anthologie sind neben der exklusiven Hartmut-Episode »Die Marmeladenbrote« außerdem zahlreiche weitere demokratisch-schräge Geschichten wie meine »Retro-Revolution« (Retrogame-Nerd-Fiction) oder »Die große Taube geht wählen« von Natascha Herkt zu finden.

Die Besucher lauschen gespannt und lachen an den richtigen Stellen. Scheinbar haben wir eine lesungs- und bühnentaugliche Anthologie abgeliefert!
Einige Zuhörer haben die Gelegenheit vor Ort genutzt und sich ihr Exemplar gleich signieren lassen.

Ab sofort als Taschenbuch online oder in der Buchhandlung Ihres Vertrauens für nur 5,95€ zu haben.
Übrigens nun auch als eBook für 3,49€ erhältlich. (Amazon)
(In dem Fall ist die Signatur des Readers zwar möglich, aber nicht zwingend zu empfehlen.)


Mittwoch, 1 August 2018, 7:08 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Robert Fuchs‘ Visitenkarte

Sie haben etwas Kurioses erlebt und die Behörden sind keine Hilfe?
Fürchten Sie, niemand wird Ihnen glauben?

Dann vereinbaren Sie ein unverbindliches Vorgespräch.
Robert Fuchs – Ermittler für kuriose Fälle
#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #fiction #steampunkbooks #germanSteampunk #whoInVerniaIsRobertFuchs #whatBecameOfEerievale


Sonntag, 29 Juli 2018, 13:23 - Lars Hannig  Ermittler Robert Fuchs | Steampunk

Das Jahr meines lang erwarteten Steampunk-Detektiv Romans


Dies ist das Jahr meines lang erwarteten Steampunk-Detektiv Romans: »Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs«.
Darin trifft detektivischer Retrofuturismus auf Supernaturalismus. Ermittler Fuchs und sein junger Gehilfe Emil lösen phantastische Fälle in einem zwanzigsten Jahrhundert in einer Welt, die es so nie gab.

Kurz und knapp: Ein Steampunk Sherlock Holmes meets Supernatural.

Aber was hat es wirklich mit Fuchs, dem Supernaturalismus und seiner Heimat Vernia auf sich?
Erlebt es selbst auf der FB-Seite von Ermittler Robert Fuchs https://www.facebook.com/ErmittlerRobertFuchs oder schaut auf Twitter vorbei: https://twitter.com/PIRobertFuchs

Dort gibt es ab jetzt erste Teaser und Fragmente, die euch die Wartezeit versüßen. Das Buch erscheint vorraussichtlich Ende 2018.

#ErmittlerRobertFuchs #steampunk #detective #steampunkbooks #germanSteampunk #whatBecameOfEerievale