Autorenhomepage Datenschutz            
Donnerstag, 29 November 2012, 22:34 - Lars Hannig  Allgemein

Das Ende naht

Das Ende des diesjährigen Nanos rast mit erschreckender Geschwindigkeit herbei und ich bin mal wieder kaum dazu gekommen zu bloggen. Naja, ich habe euch ja vorgewarnt, dass eine stressige Zeit bevorsteht.
Dennoch habe ich mich nicht davon abhalten lassen, regelmäßig zu schreiben. Heute und Morgen werde ich mich nochmal ziemlich reinknien müssen und dann ist es geschafft. Ich bin zuversichtlich.
Seltsamerweise schien in diesem Jahr bei vielen Wrimos der Wurm drin gewesen zu sein. Viele Schreibkollegen schienen in diesem Jahr mächtig zu kämpfen zu haben. Besonders habe ich es bei Winkekatze miterlebt. Zeitweise ist sie gar nicht zum Schreiben gekommen und hat dann doch weitergekämpft und an manchen Tagen beeindruckende 5000 Worte zu Papier gebracht.
Auch wenn es für mich ein anstrengender und hektischer Nano war, bei dem ich mich oft von Tagespensum zu Tagespensum kämpfte, hat es mir viel Spaß gemacht.
Am Ende steht für mich noch keine fertige Rohfassung, sondern vielleicht die Hälfte. So war es bisher bei jedem meiner Nanos. Es ist mein erster Versuch einen Roman in der Welt zu schreiben, die uns im Alltag umgibt oder zumindest manche von uns. Die andere Seite der Medallie ist ein Thriller, bei dem noch viele Fragen offen sind. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht!
Bis zum Erstentwurf wird es noch viel Arbeit sein, aber auch viel Spaß machen.

Euer Starcat