Autorenhomepage Datenschutz            
Freitag, 2 November 2012, 22:27 - Lars Hannig  Allgemein

Tag Zwei

Die ersten beiden Tage des Nanos sind vergangen, bleiben noch 28 weitere. Am ersten Tag habe ich mein Pensum gut geschafft und sogar einen kleinen Vorsprung von knapp 600 Worten verbuchen können. Die habe ich dann heute, am zweiten Tag, aber auch schon gebraucht. Vor der Arbeit habe ich circa 1200 Worte geschafft. Vielleicht kann ich heute Abend noch etwas schreiben und meinen Vorsprung erhalten. Soviel zu den Zahlen, doch eigentlich lege ich wenig Wert auf Word Counts. Wichtiger ist mir meine Geschichte und das es vorwärts geht mit der Handlung.

Dieses Jahr ist meine Nano Geschichte ein besonderes Experiment. Es geht in eine neue Richtung und ich habe auch noch nie so wenig geplant.

Leider rächt sich das ein wenig. Ich bin mit der Qualität dessen, was ich bisher geschrieben habe, noch absolut nicht zufrieden. Ich brauche recht lange, um in die Geschichte reinzukommen. Der Erzähler quasselt mir zu viel. Die Schauplätze, die Charaktere und überhaupt das Setting der Geschichte sind noch sehr neu für mich. Vielleicht hilft mir ja das Wochenende dabei, mich in der Welt meiner Geschichte besser zurechtzufinden.

Außerdem zeigt sich bereits jetzt, es macht mir mehr Spaß, mir etwas Eigenes auszudenken, als auf Bekannte Namen oder Orte Bezug zu nehmen. Zumindest der Hauptschauplatz meiner Geschichte ist zum Glück fiktiv.

Wirklich stolz bin ich dagegen auf Winkekatze, die bereits am ersten Tag einen großen Vorsprung verbuchen konnte und scheinbar entwickelt sich ihre Geschichte gut. Weiter so!

Allen Nano Mitstreitern, die diesen Blog vielleicht lesen, drücke ich fest die Daumen und wünsche eine spannende und kreative Zeit!

Euer Starcat